* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Good morning everybody! Check this out!

Hey!

Mir ist grad langweilig und ich sollte eigentlich ins Bett gehn, aber ich schau mir grad noch den Film "Half Baked" an (ja ich weiß, er is scho ziemlich alt ;D). Morgen dann entspannt aufstehn und ab in die Mensa lecker Schweinerückensteak essen. Dann kurz ins 48er-Gebäude bissl an den Uni-PCs chillen und ab in die Sporthalle zum Fußball! Da freu ich mich jetzt scho drauf

Ja, warum habe ich lang nichts mehr geschrieben. Nunja, es hat sich nicht wirklich viel getan, doch in den letzten Tagen hab ich irgendwie eine Veränderung in meinem Gefühlsleben gespürt. Mit der Person, zu der ich mich eigentlich viel mehr hingezogen fühlte,  unterhalte ich mich eigentlich kaum noch... und wenn, dann nur das nötigste. Irgendwie kommt nicht wirklich ein interessantes Gespräch zustande. Vielleicht liegt es daran, dass sie nicht viel zu erzählen hat / nicht viel erzählen möchte. Ich gebe mir eig immer Mühe, eine Unterhaltung aufzubauen, aber da kommt mir zuwenig zurück. Ich glaube allmählich, es liegt daran, dass wir einfach zu wenig gemeinsam haben, über das wir reden können. Das ist mir bei der letzten Stromberg-Folge aufgefallen. Da meinte Stromberg's "Freundin" auch, dass sie doch kaum was gemeinsam haben. Keine gemeinsamen Freunde, keine gemeinsamen Hobby's, keine gemeinsamen Interessen, etc. Nach dieser Folge musste ich nachdenken und habe erkannt, dass es bei mir genauso ist. Außer Fußball spielen haben wir eig nichts gemeinsam. Das macht mich ein bisschen traurig Man wird sehen, was das Treffen bringt, was vllt noch dieses Jahr stattfinden wird (aber ich glaube nicht unbedingt daran).

Ganz anders hingegen die Person, die ich eig schon abgeschrieben hatte. Sie bemüht sich auf jeden Fall mehr um mich. Wir haben lustige und flüssige Gespräche und iwie mehr auf einer Wellenlänge. So kommt mir das im Moment vor. Vielleicht ist in ein paar Woche auch wieder alles anders und ich ändere meine Meinung wieder.

Wie dem auch sei, ich bin gespannt, was die Zukunft bringt und freue mich auf positive Erlebnisse! Was hilft es denn sich den ganzen Tag den Kopf zu zerbrechen über irgendwelche Sachen, die für den Moment nicht primär sind? Richtig, gar nichts! Solche Gedanken mache ich mir immer nachts vorm Schlafen gehen. Wie jetzt! :D Tagsüber haben solche Gedanken nichts in meinem Kopf verloren. Da will ich den Tag genießen und Spaß haben, Kumpels treffen, Fußball spielen oder einfach nur ne Runde am PC entspannen. Das ist mein Tipp für die Leute da draußen, die den ganzen Tag traurig/deprimiert/pessimistisch/oder einfach nur schlecht gelaunt sind. Schlechte Laune hat jeder mal und es ist völlig normal. Doch das darf auf keinen Fall ein Dauerzustand sein, denn sonst macht man selbst irgendetwas falsch! Allein durch simple Sachen wie positives Denken, schöne Musik hören, was mit Freunden unternehmen oder sich seinen Hobbies widmen, kann man wieder ganz schnell gute Laune bekommen. Eure Mitmenschen werden es euch danken Denn gute Laune und schlechte Laune steckt an!

Gute Nacht, Welt! Bis morgen! (bzw. Bis später! ;D)

20.11.09 03:06
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Steffa (20.11.09 17:38)
Ach dein letzter Absatz könnt von nem Psychologen sein :D Das motiviert echt

Aber Kopf hoch Ein richtiges Mädel wird schon kommen. Wie heißt es immer so schön?

Suche nicht dein Glück, denn es kommt von ganz allein

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung